Die Wärme hat mir in den ganzen Körper vergossen

Valerie Kážová, Ústí nad Labem

Ungefähr seit Juni 2003 fühlte ich unangenehme Schmerzen im Unterleib. Darum ging ich zum Arzt. Er stellte fest, dass ich Blasenentzündung habe, und vorschrieb mir die Heilung. Ich hatte Pillen bekommen, der Schmerz wich. Die Verbesserung dauerte aber nur eine kurze Weile, binnen kurzem war ich beim Arzt zurück. So bekam ich andere Pillen, aber der Ablauf war ähnlich. Eine Zeit war es gut, dann wieder alles beim Alten. Zum dritten Mal hatte ich schon Blut im Urin. Das Ereignis der Heilung war keinerlei. Dazu schloss sich noch ein stechender Schmerz im Rücken an, wahrscheinlich in den Nieren. Wer etwas Ähnliches durchlebte, der weiß, dass es nichts Angenehmes ist. Und immer keine Verbesserung.


Als die Heilungsversammlung im September 2003 stattfand, betete Pastor Török über mich und legte die Hände auf mich. Da litt ich noch unter den Schmerzen. Während dem Gebet hatte ich ganz klar riesige Wärme in den Nieren gefühlt, diese Wärme vergoss sich in schrittweise die ganze Wirbelsäule bis zum Hals. Nach dem Gebet ist der Schmerz sofort verschwunden und seitdem bin ich in Ordnung! Es schmerzt mir nichts, habe kein Blut im Urin, keine Entzündung. Ich bin gesund!

© Kirche Neues Leben, alle Rechte vorbehalten. Alle hier veröffentlichten Materialien sind durch das Urheberrecht geschützt und jede weitere Benutzung ist nur mit der schriftlichen Bewilligung des Autors möglich.